• Kathi

LOBST DU DICH AUCH MAL SELBST?

Kennst Du das auch: Selbstkritik fällt uns immer leicht, aber sich auch mal selber loben und einfach mal sagen: „Heute habe ich besonders schöne Henna Brows gemacht, ich bin richtig stolz auf mich“, das fällt uns schwer…


Oft sehen wir nur die negativen Dinge und uns fällt besonders auf, was gerade mal nicht so gut läuft. Aber die positiven Aspekte in unserem Beauty Business (und davon gibt es viele!) gehen unter. Das ist schade!


Versuche daher am Ende eines jeden Tages folgendes:

Führe ein sogenanntes „Positives Tagebuch“! Das benötigt nicht viel Zeit, ist aber enorm effektiv. Notiere Dir in einem hübschen Notizheft oder digital (handschriftlich bleibt jedoch besser hängen!), auf welche 3 Dinge Du nach einem beendeten Arbeitstag besonders stolz bist. Nach einigen Tagen hast du so eine tolle Ansammlung an Dingen, die Du gut beherrscht und auf die Du stolz sein kannst. Auch positive Kundenkommentare kannst du hier notieren. Kommen die negativen Gedanken einmal zurück, kannst Du in Deinem neuen Business Tagebuch lesen und Dich wieder von neuem motivieren.

Diese Art der positiven Visualisierung ist gut für unseren Geist und wir gehen viel motivierter an die nächsten Tage heran. Eine positive Einstellung wird auch Deinen Kunden auffallen und negative Gedanken werden nach und nach weniger werden. 🥰

0 Ansichten

© 2019  | Impressum | Datenschutz